via /Film

Nach seiner Zusammenarbeit mit Michael Bay im 2013 kommenden ‘Pain & Gain’ (mit The Rock!) wird Mark Wahlberg auch in Bays inzwischen dritten Sequel der Transformers-Reihe die Hauptfigur spielen. Vor einiger Zeit kam das Gerücht über Wahlbergs Involvierung bereits auf, doch Bay zerschlug diese Hoffnungen sehr schnell. Doch anscheinend hat man mal über die Ideen des Internets nachgedacht und sie für gut befunden. Würde das nur immer so funktionieren!

Ich halte Mark Wahlberg für eine gute Wahl, er hatte in den letzten Jahren eine gute Breite abgedeckt, von echtem Drama (The Fighter) bis zu hysterischer Komödie (The Other Guys) und dass die Reihe mit einem älteren Schauspieler ein wenig reift, täte nach riesigen, baumelnden Abrissklöten über der Cheops-Pyramide auch nicht weh. Gute Nachrichten also, jetzt muss nur noch The Rock zusagen und ich bin glücklich.


  1. Owley:

    Gut stimmt schon, etwas mehr Tiefe kann Markie Mark vielleicht reinbringen. Trotzdem, es hätte viele bessere Leute gegeben. Und The Rock wäre auch sehr cool.

  2. Sascha:

    An wen hättest du denn da gedacht?