FOUR MORE YEARS

07 Nov, 2012 · Sascha · Politik

Phew…

Update: Hatte heute morgen nicht viel Zeit und habe einfach mal meine zwei Lieblingsbilder/gifs hochgeladen, aber das untere ist ja eindeutig eine Reaktion zu O’Reilly und Trump.

Da wäre zunächst einmal Trump, der via seinem Twitteraccount zur Revolution aufruft (Tweet wurde inzwischen gelöscht, aber es gibt Kopien), weil… naja… der schwarze Mann gewonnen hat. Das kann es ja nicht geben, sowas aber auch!

Und dann wäre da Bill O’Reilly, der der vertatterten und verdutzen Fox News Gemeinde erklären muss, wieso Romney verloren hat. Und er begründet das damit, dass “das weiße Establishment” jetzt in der Minderheit ist und die Leute (also Schwarze, Latinos und Frauen) Sachen wollen. Unglaublich. Gawker hat dazu einen guten Artikel zum kommenden “Race War“.

Aber es ist nicht alles schlimm. Colorado und Washington haben Marihuana legalisiert und Wisconsin hat die erste öffentlich homosexuelle Senatorin gewählt. Weiterhin wurde die Homo-Ehe in Maryland und Maine von der Mehrheit befürwortet. Gute Nachrichten.

Obama reagiert auf seine Wiederwahl mit einem der dem besten Tweet aller Zeiten und seine Gewinnerrede ist natürlich auch eine gute Mischung aus Idealismus und pathetischen Liebesbekundigungen. Genau so wie man das will.