Life-Saving Pizza Jesus

24 Oct, 2012 · Sascha · Pizza

Kleine Anekdote aus meiner Zeit in Montana, die mich immer noch amüsiert: Viel kann man dort im Glacier National Park nicht machen. Man kann sich das Hirn wegsaufen/kiffen oder wandern gehen. Ich tat Letzteres. Oft und viel.

Dabei muss man aber viel beachten. Ob es Klippen im Gelände, hungrige Bären oder sich schnell änderndes Wetter auf unsicheren Wanderwegen ist, die Gefahr lauert überall. Natürlich übertreibe ich, aber Bearspray und genügend Proviant sollte man dabei haben.

Letzteres vergaß eine ältere Mitarbeiterin von mir, übler Jesus-Freak. Sie dehydriert auf dem Wanderweg und wird fortan von Jesus gerettet, der ihr Pizza kauft und sie zurück zu unserem Lodge zurückfliegt. Ihre Worte, nicht meine.

In Wahrheit war die Situation schon ernst, die Frau war sehr rücksichtslos und hatte nichts dabei. Sie muss schon auf dem Wanderweg gelegen haben, als sie ein 18-jähriger Wanderer gefunden und gerettet hat. Auf dem Rückweg hat er ihr auch Essen und Getränke gekauft. Ging also alles gut aus, weshalb ich kein schlechtes Gewissen habe, wenn ich mir einen fliegenden Jesus mit ihr und einer Pizzaschachtel in der Hand vorstelle und das verdammt lustig finde.