via Owley

Die zweite Staffel von ‘The Walking Dead’ ging vor ein paar Monaten zu Ende und wir bekamen im Finale die ersten Hinweise darauf, was wir in der dritten Staffel erwarten können. So würde Michonne zur Gruppe hinzustoßen und die Serie würde sich ins Gefängnis verlagern, dem bekanntesten Plot der Comic-Serie. Eng verbunden damit ist die Figur des Governors, der bisher größte und ikonischste Antagonist der Comics.

Die ersten Bild von Michonne sahen prächtig aus und die Comic-Fans waren sich einig, dass hier die richtige Schauspielerin besetzt wurde. Bereits vor dem Staffelfinale wurde die andere Besetzung, die des Governors, bekannt gegeben: Der britische Schauspieler David Morissey spielt den Fiesling aus der dem Gefängnis nahe gelegenen Stadt Woodbury.

Jetzt gibt es das erste Photo von Morissey in character und Comic-Puristen machen sich alle ins Höschen. Zugegeben, Morissey ähnelt dem Governor äußerlich nicht im Geringsten – aber das tut Andrew Lincoln, der den Serienheld Rick Grimes spielt auch nicht und das funktioniert trotzdem. Die Besetzung war ohnehin schon immer Hit or Miss. Dennoch bin ich froh mit Morissey, denn ich bin der festen Meinung, dass er sich behaupten wird und einen grandiosen Governor abgeben wird. Die Figur im Comic war immer schon pure Karikatur und überspielt. Ein Wunschcasting der Fans, Tom Savini oder Danny Trejo, deren Ähnlichkeiten mit dem Äußeren von Brian Blake, wie der Governor mit bürgerlichem Namen heißt, hätte das nur unterstrichen.

Nein, die TV-Serie ist sehr real und ich wünsche mir einen Schauspieler, der wirklich bedrohlich ist. Ein normaler Kerl, bei dem die Apokalypse einfach einen Schalter im Kopf umgelegt hat, und der jetzt komplett abdreht. Keine Karikatur. Ich wünsche mir keinen Badass, sondern ein charismatisches Gegenstück zu Rick, denn viel trennt die beiden nicht. Rick hat nur das letzte Bisschen Würde (noch) nicht abgelegt. Wer immer noch zweifelt, der soll sich die Worte des Messias selbst anhören; Comic-Schöpfer Robert Kirkman meinte nämlich, dass:

“The Governor in the show is definitely going to be The Governor in the comic,” Kirkman said. “I think that he’s definitely going to be a character that people love to hate and are absolutely entertained by, but also somewhat terrified of. He’s definitely going to be a very important character and a very nuanced character. We are not going to be watering him down.”

Außerdem wissen wir von Drehberichten, dass bereits der Pilot sich mit dem Gefängnis beschäftigt. Rein zeitlich gesehen sind die Dreharbeiten wohl nicht weiter als Episode 4-5 vorangeschritten. Dass Morissey also jetzt schon auftaucht, kann nur bedeuten, dass man den Gefängnisplot ziemlich zusammenstutzt, was schade wäre, oder, dass der Governor anders als im Comic eingeführt wird – was ich hoffe, denn Morissey ist charimatisch genug um für einige Episoden gut zu wirken, bevor er sein wahres Gesicht zeigt.

  • Morrissey wird seinen Job sicher gut machen. Sein Governor sieht einfach cool aus. Gefährlich. Und ja, glaubhaft. Aber es ist leider nicht mein Governor. Der sieht aus wie der Typ links (und wird übrigens nicht von Danny Trejo gespielt, finde den nur bedingt passend dafür). Ein Bart hätte mich immerhin ein bisschen beruhigt. Aber hey, wenn ich dann soweit bin, kann ich besser sagen, ob mir die Figur gefällt. Ich werde die Serie deswegen nicht verteufeln.

  • Sascha

    “Der sieht aus wie der Typ links (und wird übrigens nicht von Danny Trejo gespielt, finde den nur bedingt passend dafür).”

    Ich verstehe diesen Satz nicht im Gesamtzusammenhang deiner Aussage.
    Hast du denn überhaupt schon die Comics so weit gelesen? Ich frage, weil du “soweit du dann bist” sagst. Hast du die zweite Staffel eigentlich schon gesehen?
    Und wieso ist er nicht “dein Governor”?

  • Mit “Mein Governor” meine ich meine Vorstellung der Figur. Die nicht von Danny Trejo verkörpert würde, fand den ohnehin keine gute Wahl. Ich finde, dass der Governor optishc näher an den Comics sein sollte. Weil das eben eine der wichtigsten Figuren ist, und die sollte imho auch gut übernommen werden.

    Und ja, die Comics habe ich bis da gelesen. Mit “wenn ich soweit bin” meinte ich eigentlich, wenn ich die Folgen dann sehen werde.

  • Sascha

    Hmmm, verstehe Dich nicht so ganz, aber das ist okay.