Ob der Stil Ferrells oder Galifiankis’ einem nun zusagt oder nicht, man kann den beiden ein Talent für Komödien nicht absprechen. Nun spielen sie zwei ungleiche Kontrahenten in einer Wahl für das Repräsentantenhaus der USA. Kommt genau zur rechten Zeit, bin sehr gespannt inwiefern noch Bezug auf die beste Komödie des Jahres bisher, auch Vorwahlen der Republikaner genannt, genommen wird. Schaut definitiv gut aus.


via Coming Soon

In weiteren Rollen sind noch Jason Sudakis (SNL, Horrible Bosses), John Lithgow und Dan Aykroyd zu sehen. Regie führt mit Jay Roach (Austin Powers, Meine Braut, Ihr Vater und Ich) auch ein kompetenter Mann. Ein deutscher Kinostart steht noch nicht fest. Anzunehmen ist aber, dass er voll der Präsidentswahl im November in die Kinos kommen wird, das würde sich ja anbieten. Nach dem Klick noch zwei äußerst lustige Parodien typischer Wahlvideos.