Es gibt einen Moment an dem man sich zurücknehmen muss oder sollte. Der ist nun gekommen. Ich werde Prometheus bereits am 30. Mai sehen können, weil ich verrückt bin und ihn mir im Ausland ansehen werde (zum deutschen Release bin ich nicht hier und den Film verpassen geht auch nicht – duh!). Deshalb habe ich mich dazu entschieden, dass ich mir den drei-minütigen International Launch Trailer nicht anschauen werde, insbesondere weil sehr, sehr viel gezeigt werden soll. Und Charlize Theron ist ein ziemlicher Badass und Charaktertode werden gezeigt. Ein Charakter schreit auch “Get it out of me”. Ihr könnt euch also selbst überlegen, ob ihr das sehen wollt oder euch gedulden könnt. Ich wollte euch das nicht vorenthalten, widerstehe aber selbst der Versuchung.


via /Film

Und? Wie sind die Eindrücke? Hätte nicht auch der ganz normale Trailer gereicht?

  • Fréderic

    Kannst ihn dir ruhig angucken. Da wird nicht viel mehr gezeigt wie in den Anderen auch. Und das was zusätzlich gezeigt wird, ist jetzt auch nicht der Burner.
    Die älteren Trailer gefallen mir besser und reichen definitiv aus. Hätte diesen hier nicht gebraucht.
    Trotzdem: Riesen-Vorfreude auf den 30. Mai!!!

  • reeft

    Yeah, baby! Der Film läuft übrigens dann schon in Luxemburg, die Reise wird also kürzer als befürchtet :)

  • Fréderic

    Mega!!!