Von Quentin Tarantinos neuem Film ‘Django Unchained’ haben wir bisher wenig gesehen, von offizieller Seite gab es lediglich das erste Teaser-Poster. Jetzt bekommen wir einen ersten offiziellen Blick auf die Hauptcharaktere: Django, gespielt von Jamie Foxx, ist ein befreiter Sklave, der zusammen mit Christoph Waltz, einem Kopfgeldjäger und Djangos Mentor, versucht seine Frau aus den Händen vom fiesen Sklavenhalter und Plantagenbesitzer DiCaprio zu befreien. DiCaprio als rassistischer Bösewicht! Leute, das wird so groß. Finde es immer noch sehr schade, dass Will Smith nicht die Hauptrolle bekam, aber Foxx wird die Sache schon richten. Wie immer müssen wir uns ein wenig länger als die Amerikaner gedulden, bei uns kommt der Film erst Anfang 2013 in die Kinos.


via First Showing

  • DiCaprio sieht einfach verdammt genial aus in dem Streifen! Ohmygod.

  • Endlich erste Bilder! DiCaprio sieht da viel weniger wie ein Dreizehnjähriger aus als sonst. Ich freu mich drauf.

  • Ich bin froh, dass man sich für Foxx und nicht Smith entschieden hat.

  • War Smith echt im Gespräch? Jesses.

  • DiCprio hat sich ja in den letzen Jarhen echt gemacht (so Babyfacemässig) und auf dem Bild sieht er richtig cool aus. Bei Waltzt bin ich mir über dessen badassigkeit noch nicht im Klaren…aber das hat man ja über heath Ledgers Joker zuerst auch gesagt.

  • reeft

    Mach mal halblang! Der sieht schon seit Jahren nicht mehr aus wie der Schönling aus Titanic, das sind 15 Jahren und spätestens seit Body of Lies schaut der nich mehr bubihaft aus. Seine Rollenauswahl war sehr, sehr klug. Tolle Karriere. Schon mit The Beach begann das! Dazu: NOCH IM KLAREN ÜBER WALTZ’ BADASSIGKEIT?! MUSS ICH DEN BANHAMMER SCHWINGEN?!?!?! Du kannst ja bei dir schreiben, was du willst, aber solche Sachen verbiete ich mir hier.

  • Le Lol.

  • …zudem hab ich gesagt “Jahre”

  • reeft

    Von mir aus.