Ewan McGregor und Naomi Watts machen Urlaub mit ihren Söhnen in Südostasien als plötzlich ein Tsunami auf sie zurast. Juan Antonio Bayona (Regisseur des sehr tollen ‘The Orphanage’) verfilmt in seinem zweiten Featurefilm die Tsunamikatastrophe in Südostasien am zweiten Weihnachtstag 2004. Leider gibt es bisher sowohl Teaser als auch den Trailer nur auf Spanisch, aber dennoch, oder vielleicht gerade deswegen, sind beide sehr sehenswert. Unheimlich effektiver Teaser, die Unterwasserszenen schauen verdammt intensiv aus. Vor zwei Jahren nahm sich Clint Eastwood ja schon der Inszenierung des Tsunamis in ‘Hereafter’, den ich bisweilen sehr mittelmäßig fand, an. Aber dort wird der Tsunami nur nebensächlich behandelt und das CGI war verdammt schwach. Das hat man hier besser hinbekommen:

Weiterhin gibt es zu dem Teaser noch einen Trailer, der ein wenig mehr von der Geschichte verrät. Außerdem darf Ewan McGregor auch mehr als zwei Sekunden im Bild sein, was immer positiv ist. (Wir lieben uns.) Leider gibt es die Trailer noch nicht auf Englisch (oder Deutsch), nicht einmal ein Startdatum in den USA hat der Film, aber man darf mit einem Release im letzten Quartal 2012 rechnen, immerhin hat der Film wohl gewisse Oscarchancen.


via /Film