The Walking Dead #100 Cover

20 Apr, 2012 · Sascha · Comics,Featured

Ich habe gerade Issue 96 von Robert Kirkmans ‘The Walking Dead’ gelesen, welches der Abschluss des 16. Story-Arcs (‘A Larger World’) ist. Und heilige Scheiße, ging das ab. TWD hatte ja seit dem großen Kampf um Alexandria Anfang der 80er Issues einige Pacing-Probleme, wenn man viele Fans fragt (auch wenn ich da widersprechen würde, immerhin brauchen wir auch mal ein wenig Ruhe), aber jetzt kann man wirklich nichts mehr meckern. Die Zombies sind in den letzten Büchern immer mehr zu lästigen Nebensächlichkeiten geworden, die von Michonne schnell behandelt werden können, doch was sich jetzt anbahnt, wird alles verändern.

Seit Monaten ist in den Letter Hacks, der Abschlussteil der Comics in denen Kirkman Fanmail beantwortet, zu lesen, dass Issue 100 einen riesigen Meilenstein in der Geschichte darstellen wird. Drohend auch der Titel des Arcs: ‘Something to Fear’. Ich freu mich wie ein Schnitzel, werde aber spoilerfrei bleiben. Ähnlich wie das obige Variant-Cover für Issue 100 von Marc Silvestri. Das eigentliche Cover von Hauptzeichner Charlie Adlard habe ich unten angehangen, da es sehr, sehr viel spoilt, wenn man die Comics nicht gelesen hat.

Hier die Pressemitteilung von Image Comics:

THE WALKING DEAD #100
story ROBERT KIRKMAN
art CHARLIE ADLARD & CLIFF RATHBURN
cover a CHARLIE ADLARD
cover b MARC SILVESTRI
cover c FRANK QUITELY
cover d TODD McFARLANE
cover e SEAN PHILLIPS
cover f BRYAN HITCH
cover g RYAN OTTLEY
cover h CHARLIE ADLARD WRAP-AROUND
JULY 11
40 PAGES / BW / M
$3.99
“SOMETHING TO FEAR” CONTINUES!
This extra-sized chapter contains one of the darkest moments in Rick Grimes’ life, and one of the most violent and brutal things to happen within the pages of this series. 100 issues later, this series remains just as relentless as the debut issue. Do not miss the monumental 100th issue of THE WALKING DEAD!

THE WALKING DEAD #100 CHROMIUM EDITION
story ROBERT KIRKMAN
art CHARLIE ADLARD & CLIFF RATHBURN
cover CHARLIE ADLARD chromium wraparound
JULY 11
40 PAGES / BW / M
$9.99

THE WALKING DEAD #100 POSTER
art CHARLIE ADLARD & CLIFF RATHBURN
The epic cover for THE WALKING DEAD #100 cover is now available as a poster! No fan should be without this undead wall candy.
JULY 11
24×36
$9.99
via ComicBookResources

Schaut übel aus, oder? Rick, der nachdenklich auf den Toten steht, ja gerade zu schwebt, und macht einem bewusst, wie weit er schon gekommen ist, wie er sich verändert hat und welche Opfer er und andere geben mussten. War es das alles wert? Wir finden es heraus, wenn #100 erhältlich ist.

Kirkman selbst zum Cover:

“You can’t see it, but (hero cop) Rick is actually holding a birthday cake in his hand,” creator Robert Kirkman told USA Today. “Or, I guess, his only hand.”

The anniversary issue arrives July 11 from Image/Skybound, marking what Kirkman hopes is only the first of such major milestones. “I really do want to do this for decades,” he tells the newspaper. “I’m thrilled that it still feels like I have a full tank of gas.”


  1. flo:

    Hae? Issues?

    Wieso ist Issue 96 (Problem 96!?) das Ende von Band 16 der TWD-Reihe? Wusste nicht, dass die Comics in Issues eingeteilt sind? I dont get it.

  2. flo:

    haha. Okay Issue ist Ausgabe.. Das macht es verständlicher..

    BTW doof das man hier nicht editieren kann :((

  3. reeft:

    Ich kann das schon, lasse aber dein Missverständnis öffentlich stehen, weil es mich belustigte. Haha.

  4. flo:

    Dennoch verstehe ich den Unterschied zwischen Ausgabe und Band nicht… Es gibt die Comics, die sind in Bände unterteilt. Okay. Aber was ist denn Ausgabe #100 ? Von was? Von Covern? ^^

  5. Owley:

    Also, ich springe mal in die Bresche. Eine Ausgabe (Issue) ist ein Comic, ein Heftli, das du auch am Kiosk kaufen kannst. Die dünnen halt. Da sind dann so 20-30 Seiten drin. Und diese Ausgaben werden in Sammelbänden (Trade Paperback, kurz TPB) gesammelt, das sind die dicken (also so ca. 7mm dick), die dann immer etwa 6 Ausgaben drin haben. Und wenn du 96 durch 6 teilst, kriegst du 16, somit ist die Ausgabe 96 in TPB 16 drin, ebenso Ausgabe 97, 98, 99, 100 und 101. Erst kommen immer die Ausgaben, damit die Leser ordentlich Kohle liegen lassen, und die Sammler holen sich dann den TPB, weil man den eben auch haben muss. Ich bleibe bei den TPBs und warte halt ein bisschen länger.

  6. Owley:

    Und übrigens ist ein Story-Arc hier immer 6 Ausgaben lang, sodass pro TPB immer ein Arc ist.

  7. reeft:

    du hast 102 vergessen ;)
    ich lese issues am ipad (walking dead app), sammel aber die TPBs.

  8. flo:

    Okay danke Owley!

  9. Owley:

    @Reeft – ne wenn sechs issues drin sind, und 96 die erste ist, dann bleiben nur noch genannte 5.

  10. m@nu:

    sag’ mal: ich habe/hatte bis anhin nicht wirklich was am hut mit comics (ausser früher das mickey mouse heft etc ;-) )
    seit die staffel 2 der tv serie durch ist, überlege ich mir aber, die comics zu lesen um doch jetzt schon in der geschichte weiter zu kommen…

    würdest du das einem comic noob empfehlen oder doch nicht so?

  11. reeft:
  12. tillfelix:

    Das oben gezeigte Cover ist übrigens nicht von Hitch, sondern von Marc Silvestri.

  13. Sascha:

    Stimmt, danke Dir! Dummer Fehler.

  14. 100 Variant Cover zur 100. Ausgabe The Walking Dead - PewPewPew:

    [...] ingesamt drei Posts habe ich damals bereits die offiziell gedruckten Variant Cover der 100. Ausgabe von The [...]