Ender’s Game beginnt Produktion

22 Mar, 2012 · Sascha · Film

Ender’s Game beginnt die Produktion, wie heute auf dem offiziellen Tumblr angekündigt worden ist. Wie? Kennt ihr nicht? Solltet ihr aber, wenn ihr euch Sci-Fi-Fans schimpft! Ender’s Game basiert auf der bekannten und beliebten Buchserie (unter anderem aber auch Kurzgeschichten und Comics) von Orson Scott Card und deren Hauptfigur Andrew “Ender” Wiggin. Die Geschichte ist verdammt episch und wird mit namhaften Köpfen wie Ben Kingsley, Harrison Ford und Hailee Steinfeld (True Grit) verfilmt; Asa Butterfield, bekannt aus ‘Hugo’, wird Ender mimen.

Im Ender-Universum hat in der fernen Zukunft die Alienrasse der Formics, Insektoiden und daher auch schlicht “Buggers” genannt, unsere Erde angegriffen. Gerade so konnten wir überleben, aber wir müssen uns für den nächsten Angriff vorbereiten. Daher bilden die drei verstrittenen Gruppen auf der Erde das International Fleet Military, das junge und talentierte Kinder auswählt, um sie für den Kampf gegen die Formics auszubilden.

Ich habe den ersten Teil lange auf meiner Leseliste gehabt und habe ihn mir jetzt endlich mal bestellt. Immerhin will ich ja ordentlich meckern können, wenn sie was nicht so umsetzen, wie ich mir das vorstellte.

  • Endlich, ey! Hammer. Jetzt nur nix verkacken.

  • reeft

    Freu mich auch :) Aber Regisseur ist Gavin Hood, der für Wolverine verantwortlich war. Und viel mehr als Totsi hat der auch nicht gemacht. Gibt zu denken!

  • Na viel Spaß. Das Buch ist einfach nur schlecht. Der Inhalt einer Kurzgeschichte gestreckt auf 300 Seiten Dazu ein schnarchlangweiliger Protagonist und eine mittelmäßige Schreibe. Keine Ahnung wie das jemals so beliebt geworden ist. Dann lieber Starship Troopers 4 :o)

  • reeft

    Bei aller Liebe zu Starship Troopers, das kann ich mir nicht vorstellen.