“You don’t kill 500 jedi without making some enemies.” Oh Mann, die müssen doch echt aus einem Paralleluniversum stammen, in dem Episode I ein toller und gefeierter Film geworden ist. Die lassen einen fast vergessen wie unglaublich beschissen der Film ist!

Dennoch freue ich mich irgendwie darauf den Film nach 13 Jahren wieder im Kino zu sehen, immerhin sieht meine Freundin ihn zum ersten Mal. Hier der Rest:

  • Patrick

    Er ist zwar bunt, jedoch ist der Kampf mit Darth Maul genial. :)

  • Hab ich mir auch gedacht (auch wenn ich EP I deutlich besser mag als du, aber trotzdem bewundere ich die Nichts-sehen-hören-wollen-Taktik von Lucasfilms). Das erste find ich aber etwas lahm und Star Wars unwürdig.

  • mich spricht nur das letzte und erste an, wobei ich beim ersten auf die typografie hätte verzichten können.

  • reeft

    Ihr könnt reden soviel ihr wollt, die Filme werden keinen Deut besser und bleiben großer Müll. Die verpasste Chance des Jahrhunderts.

  • Das letzte hier aufgeführte Plakat gefällt mir sehr gut, der Rest ist eher mittelmaß.

    Als “unglaublich beschissen” würde ich den Film nicht bezeichnen. Eher als “Erwartungen nicht erfüllt”. Lag für mich auch an dem/den Typ/-en mit Sprachfehler.

  • reeft

    Also über Jar Jar müssen wir ja jetzt nicht diskutieren. Es gab wohl in der Filmgeschichte nie einen meist gehassteren Charakter. EVER!!!
    Der Film scheitert aber nahezu an jedem Screenwriting 101 Kurs. Das Drehbuch ist einfach unglaublicher Mist. Ich verweise da an den Mann hier: http://www.youtube.com/watch?v=FxKtZmQgxrI

  • Goil. Bis auf Ersteres und Letzters würde ich die alle so in mein Zimmer hängen (was nicht bedeuten soll, dass sie mir nicht gefallen würden, aber die anderen drei sind einfach der Hammer). Ohne mich zu schämen. Und ich mag den Film!
    Dürfte ich daher um die Quellenangabe bitten?

  • reeft

    Quellenangabe? Achso, jede Filmseite überall momentan ^^ aber wenn du sie ein bisschen größer willst: http://www.slashfilm.com/posters-star-wars-episode-phantom-menace-3d-good-forget-bad/