Michael Fassbender spielt einen Sexsüchtigen, dessen Privatleben turblente Züge annimmt, als seine wesentlich jüngere Schwester bei ihm für eine unbestimmte Zeit einzieht. Oscar-Preisträger Steven McQueen führte Regie und hat in Zusammenarbeit mit Abi Morgan auch das Drehbuch verfasst. Da kann nichts schief gehen.

Die Kritiken überschlagen sich und auch das werbetechnisch tödliche NC-17 Rating (also ein strikter ab 18 Film, hier wohl auf Grund der Nackt- und Sexszenen) wird von Fox Searchlight mit Stolz getragen und nicht angefochten. Erfreulich. Oscarnominierung sollte Fassbender sicher sein.


via /Film

  • Ich hätte den um ein Haar am NYFF geschaut. :/ Naja, ist immer noch auf der Liste :3

  • reeft

    MUST-WATCH! WIESO NICHT GEGUCKT?! AHHH!!!111 Du ey :P