Zombie Weltkarte

27 Sep, 2011 · Sascha · Internetgold


via BitRebels

Data Map was produced and created by Oxford University’s Internet Institute and the guys behind the fantastic dataviz site, Floating sheep: Mark Graham, Taylor Shelton, Matthew Zook and Monica Stephens

Zombies sind als Teil unserer Popkultur nicht mehr wegzudenken. Zombies sind heute überall, zu mindestens in aller Munde.

Überall auf der Welt diskutiert man über Zombies, was man tun würde, wenn sie denn nun kommen oder ob sie nur gehen oder doch vielleicht laufen können (was sie dürfen, denn es sind Infizierte und keine Toten per se. Dazu mal mehr an anderer Stelle). Jedenfalls haben sich pfiffige Leute diesen Online-Talk zu Nutze gemacht und eine Karte erstellt, die zeigen soll, wo genau die Leute herkommen, die soviel über Zombies diskutieren. Schön anzusehen ist das zwar, aber auch ohne große Überraschungen. Natürlich, als Antithese zur Konsumgesellschaft, sind die Untoten hauptsächlich in der westlichen Welt und besonders in anglophonen bzw. anglophongeprägten Ländern unterwegs. Überraschend finde ich ja die Abwesenheit von Zombies im Nahen Osten, und in Afrika, aber die haben genug wirkliche Probleme im wahren Leben und das hat wohl auch was mit Zugang zum Internet und Zensur und sowas zu tun. Das Beste an der Karte ist jedoch, dass sie mit Google Maps in relativer Echtzeit erstellbar wäre und im Falle einer wahren Zombieapokalypse, die natürlich kurz bevor steht, ziemlich von Nutzen wäre, weil man mal schnell gucken könnte, wo man am besten hinfährt. Zombiesavezones via Google Maps!