Nach jahrelangem hin und her hat die Verfilmung von Max Brooks’ Roman ‘World War Z’ endlich Fahrt aufgenommen und Paramount hat nun das Startdatum des Films verraten: 21. Dezember 2012. Ja, genau. Das ist der Tag, an dem der Kalender der Mayas endet und ein paar Idioten glauben, dass dann die Welt untergeht, oder sowas. Alles Quatsch natürlich, aber dennoch ein ziemlich cooler Marketingschritt für einen Zombiefilm, der tatsächlich das Ende der Welt in die Kinosäle bringt. (via)
Inzwischen gibt es auch ein besseres Bild von Brad Pitt als Hauptcharakter Max Brooks, der bei /Film als ‘Gerry Lane’ bezeichnet wird, was ich ziemlich blöd finde. Das ist Max Brooks, verdammt!