‘Jurassic Park’ Blu-Ray Trailer

28 Jun, 2011 · Sascha · Film

Jurassic Park ist wahrscheinlich einer meiner Lieblingsfilme, vielleicht sogar mein Lieblingsfilm aller Zeiten. Jedoch kommt mir Jurassic Park nie direkt in den Kopf, wenn mich jemand nach meinem Lieblingsfilm fragt. Sind wir ehrlich, wenn man Filmnerds nach Lieblingsfilmen fragt, dann sind die Antworten manchmal ein wenig prätentiös, zu mindestens meiner Erfahrung nach. Man will immerhin zeigen, dass man mehr als The Hangover II gesehen hat und besonders: Dass der Film etwas bedeutet. Nicht nur einem selbst, sondern bezüglich der Gesellschaft.

Ein guter Film muss etwas bedeuten, sollte etwas ansprechen. Das ist bei Jurassic Park schon minimalst der Fall, so ein bischen Kritik gegenüber der skrupellosen, unmoralischen Wissenschaft. Aber sind wir ehrlich, am Ende dreht es sich doch eh nur um Dinos, die Leute fressen – was natürlich äußerst awesome ist, besonders für einen kleinen Jungen, der Dinosaurier mag.

Als Jurassic Park damals in die Kinos kam, war ich lediglich 6 und obwohl mein Vater log und mich ein Jahr älter machte, durfte ich nicht ins Kino – was wahrscheinlich auch besser war. Immerhin fressen fucking Dinos fucking Leute! In den Jahren nach dem Release der VHS sah ich dann auch endlich Jurassic Park. Bis ich 10 war konnte ich die Szene mit dem Dilophosaurus nur mit Händen vor den Augen anschauen. Also vielleicht doch nicht so schlecht, das mit der FSK. Worauf ich hinaus will ist: Jurassic Park war als Kind, vor allem wegen dem ganzen Spielzeug, ein großes Ding für mich und blieb es bis heute und ich habe durch die VHS eine enge Beziehung zur “Home-Version” des Films. Deshalb freut es mich, dass es bald die Trilogie als Blu-Ray zu kaufen gibt. Woohooo!

Herauskommen wird das Ganze einen Tag nach meinem Geburtstag, am 25. Oktober. Also, Nessmon, du weißt, was ich mir wünsche. Übrigens sehe ich gerade, dass Jurassic Park ein PG-Rating für “intense science fiction terror” bekommen hat. Hilarious.

  • Ging mir genauso. Jurassic Park ist eines der ersten Kinoerlebnisse an die ich mich noch richtig gut erinnere, und hat die Messlatte und das Feeling von jedem folgenden Kinobesuch bis heute geprägt. Damit steht der Film für mich für vieles was “Kino” ausmacht. Übrigens finde ich den zweiten Teil auch noch richtig gut, der hat auch viel Atmosphäre finde ich. Teil 3 mochte ich dann nicht mehr. Die Serie hat auch Sam Neil und Jeff Goldblum für meine Filmwelt etabliert.

    Ich glaube jeder der sich selbst Filmfan nennt hat diesen einen oder anderen Film, der zwar nach “objektiven” Gesichtspunkten nicht groß hervorsticht, für ihn aber den Flair und das Feeling des typischen Hollywoodfilms auszeichnet und damit für immer an einem Sonderplatz in der Liste der Lieblingsfilme steht. Für mich ist das neben Jurassic Park vor allem auch Twister. Der hat sich so in mein Gehirn reingebrannt, der kommt da nie wieder raus :D

  • flo

    : )

  • Wird gekauft, Jurassic Park 2 hab ich im Kino gesehen für den 1 Teil war ich wohl noch zu Jung. :)

  • reeft

    Ja, JP2 habe ich auch im Kino gesehen, aber die Szene mit den kleinen Viechern habe ich ganz schlimm gefunden und auch nur mit Händen vor den Augen sehen können.

    @Björn: Stimme Dir in jedem wort zu. :)