Gestern traf Jesse Eisenberg auf Saturday Night Live’s Andy Samberg, der Mark Zuckerberg spielte, der dann aber auch in echt auftauchte.

Huh?