Ich habe keine Angst

22 Nov, 2010 · Sascha · Featured,Politik

Ich bin gerade über etwas tolles gestolpert. Es hat sich eine Gegenbewegung zu der Terrorhysterie gebildet, die unter WIR HABEN KEINE ANGST! tolle Inhalte postet. Heute morgen im Deutschlandfunk meinte ein Sprecher der Polizei in der Sendung kontrovers, man müsse doch auch Verständnis für den Innenminister haben und einige “Terrorexperten” sollen sich doch besser ruhig verhalten, denn immerhin werde keine Panik geschoben, sondern nur die Bedrohung angesprochen und die Bürger zur Wachsamkeit aufgerufen, das sei nicht dasselbe wie Panikmache.

Das stimmt sogar, denn Panikmache ist nicht halb so schlimm wie die orwellsche Dauerbedrohungen. Eine dauerhafte Bedrohung, die nie wirklich konkretisiert wird, ist doch wesentlich effektiver in der Angstverbreitung als eine direkt Panikmache ala “oh wir werden alle sterben”. Ein zivilgesellschaftlicher Angstdauerzustand ist die perfekte Grundlage für Sicherheitspakete und Vorratsdatenspeicherungen. Deshalb, keep calm and carry on, wie die invasionsparanoiden Briten bereits vor 70 Jahren wussten. Ich. Habe. Keine. Angst.