Gamer sind schlau!

30 Jul, 2009 · Sascha · Games,Medien,Politik

“Gamer sind schlau!” Diese Aussage muss nicht direkt stimmen, jedoch stimmt es offenbar, dass schlaue Menschen oft Gamer sind. So sieht es zumindestens die Studie das Institut der Aris Umfrageforschung. Jenes Institut befragte 1002 Jugendliche ab 14 Jahren nach ihren Spielegewohnheiten und so kam heraus, dass Gamer nicht nur sehr schlau, sondern in einer Anzahl von 21 Millionen Bürgern fast 1/4 der Gesamtbevölkerung Deutschlands darstellen. Weiterhin:

So spiele beinahe jeder dritte Abiturient am PC während nur etwa 20 Prozent der Hauptschulabsolventen den Computer als Spieleplattform nutzten. Ähnlich sieht es bei Spielekonsolen aus, die zwar von jedem elften Abiturienten aber nur von etwa fü nf Prozent der Hauptschulabsolventen genutzt werden.

Achim Berg, Vizepräsident des Branchenverbandes, resümiert daher: „Mit dem Bildungsniveau wächst die Neigung zu Computerspielen.“

Hohe Bildung führt zu gesteigertem Spielekonsum